Immobilienpreise Update im July 2023 für München

Aktuelle Analysen lassen vermuten, dass sich der Immobilienmarkt für Wohnungen weiterhin stabilisiert und in einigen Großstädten gar leicht an Wert gewinnt. Dies ist eine erfreuliche Nachricht für Käufer, die auf der Suche nach ihrem Traumzuhause sind. Im vergangenen Jahr machten steigende Zinsen den Erwerb einer Immobilie für viele Deutsche nahezu unmöglich. Insbesondere in beliebten Städten wie Hamburg, Köln und München sanken die Kaufpreise und die Hoffnung auf ein Eigenheim stieg an. Doch der Trend scheint sich nun zu wenden, wie eine aktuelle Analyse des Portals Immowelt für Bestandswohnungen zeigt. Das Gute daran ist, dass sich Immobilienkäufer immer die Frage stellten, wann der beste Zeitpunkt zum Kauf ist. Die Antwort lässt sich wohl beantworten mit: “Jetzt”.

In fünf von 14 untersuchten Großstädten, darunter auch Hamburg und München, sind die Preise für Bestandswohnungen (75 Quadratmeter, drei Zimmer, erster Stock, 1990er-Baujahr) zwischen April und Juli 2023 sogar leicht gestiegen. In München stiegen die Preise im Vergleich zum Vorjahr um ein Prozent und liegen derzeit bei einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 8575 Euro – eine erfreuliche Entwicklung für potenzielle Käufer. Denn wer heute kauft, wird vermutlich von weiter steigenden Preisen profitieren können.

Immoscout24 hat in einer Analyse herausgefunden, dass die Preise für Häuser und Wohnungen im zweiten Quartal um 0,6 Prozent angestiegen sind. Dies könnte bedeuten, dass der Preisverfall im vierten Quartal 2022 von vier bis sechs Prozent bei Wohnungen durch die sanften Preissteigerungen ausgeglichen wird. Im gleichen Zeitraum ist laut dem Portal auch die Nachfrage nach Eigentumswohnungen bundesweit leicht gestiegen.

Gesa Crockford, Geschäftsführerin von Immoscout24, sagt: “Angesichts des hohen Wettbewerbs auf dem Mietmarkt, der damit verbundenen starken Erhöhung der Mietpreise und der stabilen Finanzierungsraten kehrt die Nachfrage nach Kaufimmobilien allmählich zurück. Angesichts der stagnierenden Neubauaktivitäten wird sich dieser Trend voraussichtlich fortsetzen.”

Felix Kusch von Immowelt betont, dass die sich stabilisierenden Preise im Immobilienmarkt ein positives Signal darstellen. Für potenzielle Käufer mit Erspartem bieten sich sogar großartige Möglichkeiten im aktuellen Marktumfeld.

Professor Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln prognostiziert, dass der Markt für Wohneigentum wieder dynamischer wird, sobald die Zinsen wieder sinken. Diese Entwicklung wird voraussichtlich bis zum Jahreswechsel 2023/24 eintreten. Voigtländer empfiehlt Kaufinteressenten jedoch, bereits jetzt zuzuschlagen.

Also, worauf warten Sie noch? Tauchen Sie ein in die Welt des Immobilienmarktes im Jahr 2023 und entdecken Sie die Chancen, die sich Ihnen bieten!

Wir sind – wie immer – nur einen Anruf oder eine Mail von Ihnen entfernt.

Weitere Artikel

Immobilienpreise aktuell in München - Tendenz - Marktbericht 2024

Immobilienpreise München 2024

Immobilienpreise in München 2024 Einflussfaktoren auf die Immobilienpreise in München 2024 Marktbericht 2024: Prognosen für Immobilienpreise in München Tendenzen und Entwicklungen auf dem Münchener Immobilienmarkt

Was ist Ihre Immobilie Wert