Immobilienruhestand

Mehr als ein Zuhause: So finanziert die eigene Immobilie den Ruhestand  

Wer eine eigene Immobilie besitzt, weiß: Da steckt nicht nur Mühe und Zeit, sondern vor allem auch viel Geld drin. Geld, das die Bewohner im Alter gut brauchen können. Denn mit dem Eintritt in den Ruhestand sinken die Einnahmen deutlich. Lösung? Immobilienruhestand.

Eine Immobilien-Rente holt das Beste aus dem eigenen Zuhause raus: Sie sichert den Verbleib in der vertrauten Umgebung und sorgt gleichzeitig für regelmäßige finanzielle Einnahmen. Senioren ab 70 Jahren verkaufen dabei ihre Immobilie und bekommen im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht sowie eine lebenslange Rente. Beides wird an erster Stelle im Grundbuch abgesichert. 

Der Marktführer, die Deutsche Leibrenten AG, gestaltet die Verträge dabei individuell: Vereinbart werden können neben einer regelmäßigen monatlichen Rente auch eine Einmalzahlung oder eine Kombination aus beidem. Und bei einem Umzug ins Pflegeheim sorgen die Einnahmen aus der Vermietung noch einmal für zusätzliches Geld. 

Ihre finanziellen Sorgen sind Senioren damit los. „Und auch um die Instandhaltung kümmern selbstverständlich wir uns. Denn genau wie die Bewohner haben wir ein Interesse am Erhalt der Immobilie“, erklärt Friedrich Thiele, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Leibrenten AG. „Mit einer Rente aus Stein haben Senioren damit alles richtig gemacht und sind finanziell abgesichert im vertrauten zuhause.“

Mehr Informationen zur Leibrente finden Sie auch hier auf unserer Webseite.

Ihre Anprechpartner:

Michael Mühlmann oder Dennis Florczyk

Telefon München 089 520 646 36

Weitere Artikel

Positive Stimmung am Immobilienmarkt

Ein Positiver Trend in allen Assetklassen Der Immobilienmarkt in Deutschland zeigt wieder positive Zeichen. Der Immobilienklima-Index der Deutschen Hypo ist im Mai weiter gestiegen und

Immobilienpreise in deutschen Großstädten

Ein 5-Jahresvergleich In den letzten Jahren hat der Immobilienmarkt in Deutschland eine bemerkenswerte Dynamik erlebt. Besonders in Großstädten sind die Preise für Wohneigentum erheblich gestiegen.

Was ist Ihre Immobilie Wert