isfp Sanierungsplan Förderung Kosten Planung

isfp Sanierungsplan Förderung Kosten Planung

 

Der individuelle Sanierungsfahrplan ist ein standardisierter Maßnahmenplan, der von Energieeffizienz-Experten oder Energieberater erstellt wird. Er listet alle relevanten Modernisierungsmaßnahmen auf, die für ein effizientes Gebäude notwendig sind. Diese umfassende Bewertung des Gebäudes ermöglicht es, sowohl aktuell relevante als auch zukünftig wichtige Sanierungen vorzusehen und durchzuführen.

Wird der iSFP noch gefördert?

Der iSFP beinhaltet einen Überblick über den aktuellen und langfristigen energetischen Zustand des Gebäudes sowie Nutzungsempfehlungen zu Energiesparmaßnahmen. Es enthält allgemeine Empfehlungen für das Sanierungsvorgehen, einen individuellen Sanierungsmaßnahmen-Fahrplan als Überblick sowie weitere Umsetzungshilfen.

Die Maßnahmen, die im iSFP niedergeschrieben sind, müssen den staatlich geregelten Vorgaben zur energetischen Modernisierung entsprechen und Mindestanforderungen und Qualitätsstandards erfüllen. Auch ist klar geregelt, wer den individuellen Sanierungsfahrplan in Anspruch nehmen darf.

Was ist iSFP Förderung?

Sie dürfen keinen individuellen Sanierungsfahrplan selbst erstellen. Sie benötigen hierzu einen Energieberater, der sich vor Ort ein Bild von Ihrer Immobilie machen kann.

Wichtig hierbei ist, dass der/die Energieberater:in zertifiziert und qualifiziert ist, um Ihnen einen förderfähigen iSFP zu erstellen. Dafür muss der Energiebrater eine Zulassung vom BAFA-Förderprogramm „Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude (EBW)“ einen Eintrag auf der Energieeffizienz-Expertenliste (EEE-Liste) vorweisen können.

Um eine BAFA-Förderung zu erhalten, muss man sich also an einen Energieberater wenden, der diese geforderten Kriterien erfüllt.

Bevor man die Beratung eines Energieberaters in Anspruch nimmt, sollte man mit uns sprechen. Wir beraten Sie gerne, auf was es ankommt und was in der Zusammenarbeit mit einem Energieberater zu achten ist.

Im Rahmen einer Beratung werden die Daten vor Ort erfasst und aufgenommen. Es wird der aktuelle Zustand des Gebäudes und der einzelnen Komponenten ermittelt und eine Energiebilanz erstellt. Es werden Empfehlungen für eine Sanierung erbracht, die auf den persönlichen Vorstellungen und der Immobilie basieren. Ein individueller Sanierungsfahrplan wird erstellt und am Ende des Prozesses bekommt man den iSFP und alles wird erklärt und besprochen.

Was kostet der iSFP?

Was kostet ein individueller Sanierungsfahrplan und wie wird er finanziell unterstützt? Die Kosten für einen iSFP, der auf einer qualifizierten Beratung basiert, hängen von der Immobilie ab und können bis zu 2.800 Euro betragen. Sollte man sich jedoch einen qualifizierten Energieexperten suchen, wird dieser Fördermittel für die Beratung beantragen, die das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis zu 80% übernimmt. Für Ein- und Zweifamilienhäuser liegt die Obergrenze dabei bei 1.300 Euro und für Wohngebäude mit drei oder mehr Wohneinheiten bei 1.700 Euro. Wohnungseigentümer-Gemeinschaften erhalten zudem eine einmalige Bezuschussung von 500 Euro bezüglich Honorarkosten, die für die Erläuterung des iSFP anfallen.

Wenn Sie also Immobilie energetisch sanieren wollen, könenn Sie von diesem Förderprogramm der EU profitieren. Dieses Programm unterstützt sie beim Erhalt des Klimaschutzes und bei der Senkung der Heizkosten. Außerdem erhalten Sie Boni, wenn Sie weitere empfohlene Maßnahmen in Ihrem individuellen Sanierungsfahrplan umsetzten. Je mehr Maßnahmen Sie umsetzen, desto höher sind die förderfähigen Kosten bezuschusst. Bis zu 20 Prozent können Sie dabei noch on-top sparen. Wichtig ist, die Förderung immer vor Beginn der Bauarbeiten zu beantragen. Der individuelle Sanierungsfahrplan hat eine Gültigkeit von 15 Jahren.

Wenn Sie einen gesamtheitlichen Einblick in Ihrer Immobilie wünschen und eine Reihe von Maßnahmen zur energetischen Sanierung planen, lohnt sich eine Beratung mit Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans. Dieser gibt Ihnen einen Zeitrahmen vor, um Ihr Haus schrittweise sinnvoll umzubauen, und informiert Sie über die Kosten und Förderungsmöglichkeiten.

Für weitere Fragen zum iSFP wenden Sie sich bitte an

Michael Mühlmann, Dipl. Sachverständiger DIA, Telefon 089 904 29120

Wir stellen Ihnen gerne Kontakt zu unserem Energieeffizienz-Experten und Partner der ISB München Immobilien GmbH her.

 

Weitere Artikel

Positive Stimmung am Immobilienmarkt

Ein Positiver Trend in allen Assetklassen Der Immobilienmarkt in Deutschland zeigt wieder positive Zeichen. Der Immobilienklima-Index der Deutschen Hypo ist im Mai weiter gestiegen und

Immobilienpreise in deutschen Großstädten

Ein 5-Jahresvergleich In den letzten Jahren hat der Immobilienmarkt in Deutschland eine bemerkenswerte Dynamik erlebt. Besonders in Großstädten sind die Preise für Wohneigentum erheblich gestiegen.

Was ist Ihre Immobilie Wert